Für Fachberater

"Nicht bei mir - Initiative für aktiven Einbruchschutz"



Alle 2 Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Damit ist die Einbruch- und Einbruchdiebstahl-Kriminalität in Deutschland erschreckend hoch. Ob Eigenheim, Etagenwohnung oder Wochenendhaus, ob Kleingewerbe oder Selbstständige, alle sind betroffen. Obwohl die Sicherheit im alltäglichen Leben ein existenzielles Grundbedürfnis des Menschen ist, werden viele Möglichkeiten und Maßnahmen gegen Einbruch nicht genutzt.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie daher einen Überblick über die möglichen Einbruchsgefahren, die unterschiedlichen Ansätze von Sicherheitslösungen und zahlreiche Tipps für besseren Schutz gegen Einbruch.

 

Bei Dunkelheit haben Einbrecher leichtes Spiel



Im Herbst und Winter wird doppelt so oft eingebrochen wie im Sommer. Sicherheitstechnik und das richtige Verhalten bieten Abhilfe. Erfahren Sie mehr zum Thema Einbruchschutz in der dunklen Jahreszeit.

Sicherheitsexperten in Ihrer Nähe beraten Sie gern!

 

Finanzierung von Einbruchschutz mit Krediten oder Zuschüssen der KfW



Im Rahmen des Förderprogramms „Altersgerecht umbauen“ fördert die KfW auch Investitionen in Einbruchschutz. Informieren Sie sich: Einzelne Maßnahmen lassen sich auch mit Förderprodukten der KfW nutzen - und mit Maßnahmen der Energie- und Barrierereduzierung kombinieren. Mehr Informationen erhalten Sie auf der Seite der KfW

Einbruchszahlen 2013: Im Süden Deutschlands erheblicher Anstieg, im Norden leichte Rückgänge



Wohnungseinbrüche entwickeln sich immer mehr zum Problem in Deutschland, vor allem Einbrüche am Tag nehmen zu. Dies zeigt die aktuelle Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS). Die hohe Anzahl der gescheiterten Einbrüche allerdings lässt hoffen: Sicherheitstechnik zeigt Wirkung. Mehr zum Thema Einbruchzahlen und wie Sie sich schützen können

 

Wie schnell ein Einbrecher ins Haus gelangt...



...zeigt Ihnen der Kurzfilm der Inititative für aktiven Einbruchschutz. In nur wenigen Sekunden hat ein Gelegenheitseinbrecher mit einem Schraubenzieher bewaffnet die Wohnungstür oder das Fenster geöffnet. Der fünfminütige Film demonstriert auch, wie man sich wirksam vor den ungebetenen Gästen schützen kann. 

Schauen Sie selbst - der Film zum Download. (Den aktuellen Flash Player erhalten Sie hier) Fachpartner der Initiative können die DVD im Fachberaterbereich bestellen.

 

 

 

Ihre Experten vor Ort



Sie sind auf der Suche nach qualifizierter Beratung zum Thema Einbruchschutz?

Hier finden Sie Sicherheits-
experten in Ihrer Nähe!

 

Interaktives Haus



Schwachstellen entdecken und besser gegen Einbruch schützen. mehr...